Wissen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin

“ Vom richtigen Zeitpunkt “ TCM

Unsere Organe durchlaufen in 24 Stunden verschiedene Phasen von Aktivität und Erholung, die sich im Zwei – Stunden – Rhythmus abwechseln.

 

03 – 05 Uhr :  Lunge – gehäuftes Aufkommen von Asthmaanfällen

05 – 07 Uhr :  Dickdarm

07 – 09 Uhr :  Magen

09 – 11  Uhr :  Milz

11 – 13   Uhr :  Herz

13 – 15  Uhr : Dünndarm

15 – 17  Uhr :  Harnblase

17 – 19  Uhr :  Niere

19 – 21  Uhr :  Herzbeutel

21 – 23  Uhr :  “ Dreifacher Erwärmer “  –  nicht fest lokalisierbar, insgesamt

beziehbar auf Brustkorb, Bauchhöhle und Schamgegend

23 – 01 Uhr :  Gallenblase

01 – 03 Uhr :  Leber – wer in dieser Zeit häufig aufwacht, sollte seine Leber

entlasten und Bitterstoffe zu sich nehmen

Die Zeiten von 5 – 7 Uhr, von 13 – 15 Uhr und von 17 – 19 Uhr sind für unsere Verdauungsorgane besonders wichtig.

5 bis 7 Uhr : Dickdarm – loslassen und reinigen. DerKörper schüttet das Hormon Kortisol aus. Dieses beeinflusst unseren Kohlenhydrat- und Fett – Stoffwechsel und sorgt für Aktivität. Der Darm will sich entleeren. Ein großes Glas lauwarmes Wasser unmittelbar nach dem Aufstehen getrunken unterstützt die Entgiftungsarbeit des Darms.

13 bis 15 Uhr : Dünndarm – Mittagsschläfchen und “ auf den Bauch hören “ . Wer jetzt ruhen kann, ist wohl beraten, wird doch so das Mittagessen besonders schonend und gut ausgewertet. Das Blut wird für die Verdauung benötigt, der Blutdruck sinkt. Es ist die beste Zeit, um auf sich selbst hören zu können, da unser „Bauchhirn “ im Dünndarm uns hilft, Wichtiges von Unwichtigem trennen zu können. Bei Störungen im Dünndarm treten in dieser Phase gehäuft Beschwerden wie Blähungen oder Taubheitsgefühle auf.

17 bis 19 Uhr : Die Niere – entgiften und zur Ruhe kommen.                               Gehen Sie sorgsam mit ihren Kräften um ! Der Magen befindet sich im Energietief, Puls und Blutdruck sinken. Zeit für ein leichtes Abendessen. Die Entgiftungsbemühungen der Nieren können durch warmes Wasser und / oder Kräutertees unterstützt werden.

 

 

Warum Bioshare Original

Schon die Ärzte im alten Indien wußten “ Wir leben nicht von dem was wir essen, sondern von dem, was wir verdauen

Warum tut Bioshare Original unserer Darmgesundheit so gut ?

Jeder Mensch hat seinen eigenen Darmbiom – Fingerabdruck.

Das bedeutet – Mit dem Verzehr von Bioshare  Original – der Wunderpflaume wie sie auch genannt wird, beginnt der Darm zu arbeiten.

Das wohl spannendste Lebensmittel unserer Zeit sucht sich bei jedem Menschen die zur Zeit größte Baustelle und beginnt hier mit der Entgiftung.

 

Mein Spruch des Tages !

Gesundheit für alle Menschen wünsche ich mir,
darum verkünde ich heute und hier :
Die Oster Sonderaktion wurde verlängert bis zum Freitag den 13. April
und wer will,
kann dieses Angebot hier und jetzt für sein Darmwohlbefinden nutzen
und kann sich damit vor den negativen Darmbakterien schützen.